Überwachung: Die Intimsphäre des neuen Menschen

Freitag, Juni 20th, 2014

In Zeiten des internationalen Terrorismus kann der Staat nicht auf Überwachung verzichten. Das Private von morgen muss erst noch erfunden werden.

Source: www.zeit.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s